Petra Marada-Seletzky entschied sich nach einem Leben in der internationalen Glamourwelt für eine späte Kfz-Mechaniker-Lehre. Beide haben sich mit ihrem Beratungsunternehmen „Mobilistin“ auf das Thema Frau und Auto spezialisiert.