Joana Adesuwa Reiterer wurde 1981 in Nigeria geboren und arbeitete in der nigerianischen Film- und Entertainment-Industrie als Schauspielerin, Ausstatterin und Event-Produzentin. 2003 kam sie nach Österreich, wo sie 2006 den Verein EXIT gründete, der den Frauenhandel in Afrika bekämpft. Für ihr Engagement im Kampf gegen den Menschenhandel und die Hexenverfolgung in Afrika wurde sie unter anderem von der Women’s Federation for World Peace mit dem Titel »Ambassador of Peace« geehrt.

Hexenkind, Herbst 2011

 

 

 

 

»Johannes Huber öffnet Tore, die noch kaum ein Wissenschaftler zuvor zu öffnen gewagt hat.« 

 Wiener Zeitung

 

»Johannes Huber vertieft sich in die Welt des Übersinnlichen und liefert mit seinem aktuellen Buch erstaunliche Forschungsergebnisse.«

Niederösterreicherin