Rhea Krcmarova

Rhea Krčmářová wurde in Prag geboren und kam im Alter von sechs Jahren nach Wien, wo sie als Texterin und freie Journalistin lebt. 2012 schloss sie ihr Studium der Sprachkunst an der Wiener Universität für angewandte Kunst ab. Ihr Roman „Venus in echt“ ist autobiografisch geprägt.

Venus in echt, Frühjahr 2014

 

 

 

»Ein ungeheurer Lichtblick«

Dr. Rüdiger Dahlke

 

»Demnach ist jeder Mensch, jedes Tier, jedes Individuum, jeder Gegenstand eine Manifestation einer tieferen Energie, einer tieferen Ordnung, einer tieferen Wirklichkeit, die nicht manifest ist.« 

 

»Das Universum beginnt mehr wie ein großartiger Gedanke, als wie eine großartige Maschine auszusehen.«

 

»Bewusstsein sitzt nicht im Gehirn, sondern scheint ein Informationsfeld zu sein, das alles verbindet.«

 

Roger D. Nelson in „Der Welt-Geist"