Eva Wahrburg wurde in Tschenstochau, der Stadt der Schwarzen Madonna in Polen, geboren, und wuchs bei Hamburg auf. Sie fühlte sich dort fremd und freundete sich eher mit Figuren aus Büchern als mit Menschen an. Sie lebt und arbeitet in einem Haus im Wald.

 

 

 

»Ein ungeheurer Lichtblick«

Dr. Rüdiger Dahlke

 

»Demnach ist jeder Mensch, jedes Tier, jedes Individuum, jeder Gegenstand eine Manifestation einer tieferen Energie, einer tieferen Ordnung, einer tieferen Wirklichkeit, die nicht manifest ist.« 

 

»Das Universum beginnt mehr wie ein großartiger Gedanke, als wie eine großartige Maschine auszusehen.«

 

»Bewusstsein sitzt nicht im Gehirn, sondern scheint ein Informationsfeld zu sein, das alles verbindet.«

 

Roger D. Nelson in „Der Welt-Geist"