Dr. Manfred Ainedter gründete 1980 seine Kanzlei in Wien und ist heute einer der versiertesten Strafrechtler und Scheidungsspezialisten Österreichs. Gekonnt setzt er sich auch öffentlich für seine Mandanten und deren Belange ein. Diese Fähigkeit, sowie prominente Klienten von Austropopper Rainhard Fendrich bis Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser, trugen ihm den Nimbus des Anwalts der Reichen und Schönen ein. Tatsächlich vertritt Ainedter, der sich allein nach oben gearbeitet hat, ohne Unterschied Klienten aus allen sozialen Schichten.

 

 

 

 

 

» Demnach ist jeder Mensch, jedes Tier, jedes Individuum, jeder Gegenstand eine Manifestation einer tieferen Energie, einer tieferen Ordnung, einer tieferen Wirklichkeit, die nicht manifest ist.« 

 

»Das Universum beginnt mehr wie ein großartiger Gedanke, als wie eine großartige Maschine auszusehen.«

 

»Bewusstsein sitzt nicht im Gehirn, sondern scheint ein Informationsfeld zu sein, das alles verbindet.«

 

Roger D. Nelson in „Der Welt-Geist"