Thomas Ballhausen, geboren 1975 in Wien, studierte Vergleichende Literaturwissenschaft und Deutsche Philologie. Er ist Leiter des Studienzentrums im Filmarchiv Austria und Lektor am Institut für Europäische und Vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft an der Universität Wien. Zahlreiche literarische und wissenschaftliche Veröffentlichungen.