Markus Köhle, geboren 1975 in Nassereith, Tirol. Autor von "Pumpernickel" (Erzählungen, Skarabäus 2003), "Couscous à la Beuschl" (Episodenroman, Kyrene 2004) und "Letternletscho" (Sisyphus 2004). Veranstalter des monatlichen Bierstindl-Poetry-Slams in Innsbruck. Forschungsprojektassistent an der Universität Innsbruck.

 

 

 

 

»Ein tiefer Einblick in die Materie Mensch.« 

 Wiener Zeitung

 

»Ein außergewöhnlich lehrreiches Buch über die vielen Wunder des Lebens.«

St. Galler Tagblatt

 

»Johannes Huber vertieft sich in die Welt des Übersinnlichen und liefert mit seinem aktuellen Buch erstaunliche Forschungsergebnisse.«

Niederösterreicherin über "Es existiert"