Robert Riedl, geboren 1972 in der Steiermark. Studierte Erziehungswissenschaften, Germanistik und Philosophie. Lebt und arbeitet als Redakteur und Autor in Graz. Forschungsmitglied der Freien Forschungsgruppe Biografieforschung. Debütroman: "Zum Abschied vom Vater" (Steirische Verlagsgesellschaft 1999).

 

 

 

 

»Ein tiefer Einblick in die Materie Mensch.« 

 Wiener Zeitung

 

»Ein außergewöhnlich lehrreiches Buch über die vielen Wunder des Lebens.«

St. Galler Tagblatt

 

»Johannes Huber vertieft sich in die Welt des Übersinnlichen und liefert mit seinem aktuellen Buch erstaunliche Forschungsergebnisse.«

Niederösterreicherin über "Es existiert"