Bernadette Schiefer, geboren 1979, Studium der Philosophie und höhere lateinamerikanische Studien in Irland und Wien, Studentin der Akademie für angewandte Photographie in Graz. Zahlreiche Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften und Anthologien. Bücher: "Reise mit Engel. Nirgendwohin", Skarabäus 2002; "Kleine Erzählungen am Rand", Triton 2003. Staatsstipendium für Literatur 2000/01; Hans-Weigel-Literaturstipendium des Landes Niederösterreich 2003(04; Mira-Lobe-Stipendium 2004; Litarena-Literaturpreis der Literarischen Gesellschaft St. Pölten.

 

 

 

 

»Ein tiefer Einblick in die Materie Mensch.« 

 Wiener Zeitung

 

»Ein außergewöhnlich lehrreiches Buch über die vielen Wunder des Lebens.«

St. Galler Tagblatt

 

»Johannes Huber vertieft sich in die Welt des Übersinnlichen und liefert mit seinem aktuellen Buch erstaunliche Forschungsergebnisse.«

Niederösterreicherin über "Es existiert"