Martina Leibovici-Mühlberger

Der Tyrannenkinder-Erziehungsplan – Warum wir für die Erziehung ein neues Menschenbild brauchen und warum die Tyrannenkinder zu den besten gehören können

 

Was tun mit den Tyrannenkindern? Wie umgehen mit dem Nachwuchs, der uns essgestört, chillbewusst, leistungsverweigernd und verhaltensoriginell in die Resignation treibt? Die Psychotherapeutin Martina Leibovici-Mühlberger glaubt, dass diese Kinder beim Bewältigen zukünftiger Herausforderungen zu den Besten gehören können. Ihre richtige Erziehung setzt allerdings ein neues Menschenbild voraus.

 

Die Autorin:

Prof. Dr. Martina Leibovici-Mühlberger, Mutter von vier Kindern, ist Praktische Ärztin, Gynäkologin, Ärztin für Psychosomatik und trägt als Psychotherapeutin das European Certificate of Psychotherapy. Sie leitet die ARGE Erziehungsberatung und Fortbildung GmbH, ein Ausbildungs-, Beratungs- und Forschungsinstitut mit sozialpsychologischem Fokus auf Jugend und Familie. Sie ist Buchautorin sowie Verfasserin zahlreicher wissenschaftlicher Fachartikel.

 


Gebundene Ausgabe: 176 Seiten

ISBN: 978-3990012321

Preis: 24,90 €

 

 

 

 

»Für mich ist Glück immer nur ein Moment, ausgelöst durch eine schöne und oft überraschende Wendung der Ereignisse. Freude aber ist eine Lebenseinstellung. Freude ist etwas, das dich erfüllt und wie ein zusätzlicher Blutstrom durch den Körper fließen kann.«

 

»Wenn du nicht mehr alleine sein willst, dann behandle dich selbst, als wärst du dein Partner oder deine Partnerin. Frage dich, was du heute gerne unternehmen oder erleben würdest und unternimm und erlebe es dann mit dir. Wenn du das tust, wirst du einen echten Partner ganz von selbst finden.« 

 

»Die Frage, die jeder Mensch seinem Partner oder seiner Partnerin jeden Tag stellen sollte lautet: Was kann ich heute für dich tun, damit dein Tag noch schöner wird?«

 

Thomas Brezina in
„Tu es einfach und glaub daran"