Johannes Huber

Der holistische Mensch – Wir sind mehr als die Summe unserer Organe

Forschungen zeigen, dass Körper, Geist und Seele ein komplexes System bilden, das mit anderen komplexen Systemen kommuniziert. Es entsteht ein neues, ein holistisches Menschenbild. Der renommierte Arzt und Theologie Prof. DDr. Johannes Huber erklärt auf wissenschaftlicher Basis einfach und leicht verständlich, warum wir mehr sind, als wir denken, warum Heilung aus anderen Quellen kommen kann, als wir bisher wussten, und warum ein Leben vor der Geburt und nach dem Tod wissenschaftlich denkbar ist.

 

Der Autor:

Prof. DDr. Johannes Huber studierte gleichzeitig Theologie und Medizin und war zehn Jahre lang Sekretär des Erzbischofs von Wien. Von 1992 bis 2011 war er Leiter der klinischen Abteilung für gynäkologische Endokrinologie im Allgemeinen Krankenhaus Wien. Er war auch Mitglied des obersten Sanitätsrates und bis 2007 Vorsitzender der Bioethikkommission des österreichischen Bundeskanzlers.

 


Gebundene Ausgabe: 336 Seiten

ISBN: 978-3990012307

Preis: 24,90 €

 

 

 

 

»Für mich ist Glück immer nur ein Moment, ausgelöst durch eine schöne und oft überraschende Wendung der Ereignisse. Freude aber ist eine Lebenseinstellung. Freude ist etwas, das dich erfüllt und wie ein zusätzlicher Blutstrom durch den Körper fließen kann.«

 

»Wenn du nicht mehr alleine sein willst, dann behandle dich selbst, als wärst du dein Partner oder deine Partnerin. Frage dich, was du heute gerne unternehmen oder erleben würdest und unternimm und erlebe es dann mit dir. Wenn du das tust, wirst du einen echten Partner ganz von selbst finden.« 

 

»Die Frage, die jeder Mensch seinem Partner oder seiner Partnerin jeden Tag stellen sollte lautet: Was kann ich heute für dich tun, damit dein Tag noch schöner wird?«

 

Thomas Brezina in
„Tu es einfach und glaub daran"