Sergio Canavero, Georg Kindel

Medicus magnus – Die Revolution der Medizin und wie wir sie für uns nützen

Die Medizin macht einen Quantensprung, der uns die Chance bringt, für immer gesund zu sein und 120 Jahre alt zu werden. Es entstehen völlig neue Methoden, Krankheiten zu vermeiden, zu heilen und das Leben zu verlängern. Wissenschaftler arbeiten an der digitalen Diagnose, der Verbindung zwischen Gehirn und Computer, dem Eingriff in unsere Gene, dem Bau von Organen aus Stammzellen und der Transplantation des ganzen Körpers. Der Neurochirurg Sergio Canavero, der mit Pionieren unter anderem im Silicon Valley diese neuen Entwicklungen vorantreibt, beantwortet Fragen, die uns alle betreffen: Wie können wir das alles für uns nützen? Was davon kann uns schon heute helfen? Was kommt unaufhaltsam auf uns zu? Und welche philosophischen Diskussionen müssen wir führen?

 

Die Autoren:

Sergio Canavero arbeitet als Neurochirurg mit Teams aus den USA, China und Südkorea an der weltweit ersten Kopftransplantation. Er ist Autor von mehr als 140 wissenschaftlichen Publikationen sowie mehrerer internationaler Standardwerke.

Georg Kindel ist Herausgeber und Chefredakteur des Magazins OOOM, das in Deutschland, Österreich und der Schweiz erscheint. Er schrieb mehrere internationale Bestseller.

 


Gebundene Ausgabe: 256 Seiten

ISBN: 978-3990012437

Preis: 21,90 €

 

 

 

»Ein ungeheurer Lichtblick«

Dr. Rüdiger Dahlke

 

»Demnach ist jeder Mensch, jedes Tier, jedes Individuum, jeder Gegenstand eine Manifestation einer tieferen Energie, einer tieferen Ordnung, einer tieferen Wirklichkeit, die nicht manifest ist.« 

 

»Das Universum beginnt mehr wie ein großartiger Gedanke, als wie eine großartige Maschine auszusehen.«

 

»Bewusstsein sitzt nicht im Gehirn, sondern scheint ein Informationsfeld zu sein, das alles verbindet.«

 

Roger D. Nelson in „Der Welt-Geist"